Simon Gegenheimer wird im Sprint Vizeweltmeister

Simon Gegenheimer (GER/28) sprintet im tschechischen Nove Mesto zum Vizeweltmeistertitel im Mountainbike Sprint. Der für das Team ROSE Vaujany fueled by ultraSPORTS startende Bronzemedaillengewinner aus 2015 musste sich in diesem Jahr nur dem Österreicher Daniel Federspiel (AUT/29) geschlagen geben und holt sich damit seine zweite Weltmeisterschaftsmedaille. mehr

Schneitter fährt bei der Weltmeisterschaft unter die Besten 10

Nathalie Schneitter konnte zum Auftakt der Mountainbike Weltmeisterschaften in Laissac mit Platz 10 im Marathon ein großartiges Ergebnis für das Team ROSE Vaujany fueled by ultraSPORTS einfahren. Alle fünf Sportler des Teams sind in den verschiedenen Distanzen für die Weltmeisterschaften qualifiziert und mit Simon Gegenheimer haben sie im Sprint noch ein ganz heißes Eisen für im Feuer. mehr

Thum und Laffont im gelben Trikot

Steffen Thum (GER/31) und Rémi Laffont (FRA/24) haben die Gesamtwertung der TranPYR gewonnen und auf dem Weg vom Mittelmeer bis an den Atlantik vier  tappensiege eingefahren. Das Duo aus dem Team ROSE Vaujany fueled by ultraSPORTS krönte ihre Siegesfahrt im gelben Trikot mit einem Tageserfolg auf der Schlussetappe der Rundfahrt über die Pyrenäen. mehr

Gegenheimer wird zum dritten Mal Deutscher Meister

Simon Gegenheimer (GER/28) holt sich in Bodenmais seinen dritten Deutschen Meistertitel. Der Aalener bestätigt damit, dass er Deutschlands bester Sprinter ist und seine Form für die Weltmeisterschaft in drei Wochen stimmt. Die Biathletin Miriam Gössner (GER/25) zeigte mit Platz sechs ebenfalls eine überraschend starke Leistung und wird das Trikot des Teams ROSE Vaujany fueld by ultaSPORTS nicht zum letzten Mal getragen haben. mehr

Laffont gewinnt Silbermedaille bei der Französischen Meisterschaft

Rémi Laffont (FRA/24) konnte bei den französischen Marathonmeisterschaften in Villard de Lans die Silbermedaille gewinnen. Der Franzose aus dem Team ROSE Vaujany fueled by ultraSPORTS konnte dabei auf die Unterstützung seines Teamkollegen Steffen Thum (GER/31) bauen und speziell auf der zweiten Rennhälfte eine großartige Leistung abrufen. mehr

Thum und Schneitter kommen auf der zweiten Rennhälfte in Fahrt

Beim Weltcup in Frankreich zeigt Steffen Thum als drittbester Deutscher auf Platz 70 eine starke Aufholjagd. Auch Nathalie Schneitter konnte erneut in die Weltcuppunkte fahren und qualifizierte sich mit ihrem Top-50 Ergebnis für die Marathon Weltmeisterschaft. mehr