Media

Porträt Steffen Thum

Zielstrebig, offen und ehrlich – so wird Steffen Thum von seinem Team beschrieben. Keine ungünstigen Eigenschaften – schließlich ist er einer von zwei Köpfen im Ultra Sports Rose Racing Team.

Porträt Simon Gegenheimer

Simon Gegenheim vom Ultra Sports Rose Racing Team ist eine Sprintrakete. Das hat er erst vor kurzem bei den deutschen Meisterschaften der Mountainbike-Sprinter im Schwarzwald gezeigt. Wie er so privat drauf ist, zeigt dir Bike Channel TV.

Fight for the Stripes

Fight for the Stripes – Der amtierende Deutsche Meister im Cross Country Sprint, Simon Gegenheimer, will das Trikot mit den drei Streifen (Schwarz – Rot – Gold) verteidigen, um ein weiteres Jahr das extra dafür designte Meister-Bike zu fahren.

Simon Gegenheimer – Heimat/Pause

Was Tiere im Winterschlaf machen, das ist kein Geheimnis – die Winterpause eines erfolgreiche Radsportlers wie Simon Gegenheimer vom ultraSports ROSE RACING TEAM sieht gar nicht so viel anders aus. Unser Porträt „Heimat/Pause“ von Stefan Held gibt dir einen einmaligen Einblick, wie der amtierende Deutsche Meister im Cross Country Sprint seinen Heimaturlaub genießt. Denn das ist wirklich Urlaub für den Mountainbike-Profi Simon Gegenheimer, der einen Großteil des Jahres auf Reisen verbringt.

From Hell To Heaven Shake

Simon Gegenheimer und Steffen Thum vom ROSE ultraSPORTS Team haben ein langes, hartes Training hinter sich. Jetzt ist Regeneration für Muskeln und Knochen angesagt. Dieses Video zeigt euch, wie die beiden Mountainbike Profis versuchen sich schnell wieder auf „Normalzustand“ zu bringen. Die beiden verraten ihr Rezept für einen Recovery-Shake aus dem Hause Dr. Feil von ultraSPORTS.

Malaysia And More

Steffen Thum und Simon Gegenheimer vom ULTRA SPORTS ROSE RACINGTEAM konnten ihre sehr erfolgreiche Saison mit einem erfreulichen Ergebnis in Malaysia abschließen. Mit den Plätzen 13 und 18 kamen sie beiden nochmals unter die ersten 20 der Gesamtwertung. Im Vorfeld hatten sich Simon und Steffen eigentlich auf Sonne, Strand und trockene Trails in Malaysien eingestellt. Temperaturen über 30 Grad hatten die beiden Fahrer vom ULTRA SPORT ROSE RACING TEAM auch. Dank täglichen fast tropischen Regenschauern am Abend wurden die meisten Etappen aber zu schlammigen Rutschpartien.